Endzeit
Erfolgreicher Einstand

Artikelbild
War es zu Anfang noch recht überschaubar, so verirrten sich im Laufe des Abends immer mehr Bands aus der lokalen Szene ins Endzeit. Beschallt wurden sie zu einem großen Teil mit Musik von den eigenen, aber auch anderen Bands aus dem Ruhrpottunderground, stilsicher von ErzfeinT-Klampfer und Undergrounded.de-Schreiber Jan als DJ präsentiert.
Thomas hat auch direkt ein paar Ideen für die nächsten Runden: "Wir überlegen alle zwei, drei Monate so einen Abend zu machen; mit ein paar Verbesserungen. Was uns zum Beispiel aufgefallen ist: Wenn eine Band gespielt wird, dass sie sich auch vorstellen kann, dass die Musik ein Gesicht bekommt, dass Bilder der Bands über die Monitore laufen und sie sich am Mikrofon vorstellen können"
Auf die Frage nach einer Wiederholung antwortet Thomas: "Wie gesagt ich versuche alles was geht für die Bands zu machen, solange sie mit ziehen."
Die Bands, die es gestern nicht geschafft haben, sollten also beim nächsten Termin auf jeden Fall eine Delegation vorbeischicken.
In nächster Zukunft sind darüber hinaus einige echte Undergroundleckerbissen geplant oder bereits in der Mache: "Jetzt kommen noch die Konzerte und der Shop wird ausgebaut." Gemeint ist eine Konzertreihe die im September startet und der Sektor 12-Shop, bei dem alle Bands eingeladen sind ihr Merch zu verkaufen.
Der versammelte Ruhrpottunderground vor dem Endzeit (Foto: Jörg Litges/lautundinfarbe.de)
Illusionen über die Zukunft gibt man sich nicht hin, ist aber optimistisch. "Sicher gibt es auch Abende an denen weniger kommen, aber wir ziehen es erstmal durch."
Eine wirklich unterstützenswerte Sache also.
Endzeit: www.endzeit-metalkneipe.de

Geschrieben von Hoschi am 09.06.2013

Save social plugin replacer

Mehr zu Endzeit

News: Runde 2, 13.06.2013
News: ..on Tour!, 29.05.2013
Interview: Selbst gemacht!, 14.05.2013
News: ..meets Underground, 09.05.2013
EC-Team - Impressum - Datenschutz
Facebook logo Twitter logo RSS logo
Random image